Sie möchten nach einer Familienphase oder aus der Arbeitslosigkeit heraus wieder in den Beruf einsteigen? Sie sind sich unsicher, ob Sie nahtlos wieder starten können oder ob vielleicht erst eine Qualifizierung sinnvoll ist?

Verschiedene Broschüren und Bücher bieten einen ersten Einstieg in das Thema. Außerdem ist es hilfreich, sich in der Findungs- und Wiedereinstiegsphase beraten zu lassen.

Viele Informationen für den Wiedereinstieg und die berufliche Neuorientierung finden Sie auf der Homepage Frau und Beruf Herne der Landesinitiative Netzwerk W Bochum und Herne.

www.frau-und-beruf-herne.de

Weiterbildungsangebote bei der Volkshochschule

Wer sich beruflich weiterbilden möchte, sollte auch einen Blick in das Programm der Volkshochschule (VHS) werfen. Dort gibt es spezielle Angebote für Alleinerziehende sowie Berufsrückkehrerinnen und -rückkehrer. Egal ob Sie nun beruflich einsteigen oder weiterkommen wollen: Nutzen Sie die Möglichkeiten der VHS, denn sie bietet Ihnen aktuelle, qualifizierte und hochwertige berufliche bzw. berufsbezogene Weiterbildungen.

EDV-Seminare, Sprach- oder Kommunikationskurse, Workshops für Führungswissen oder zu Arbeitstechniken und Fach-Workshops sind nur einige Beispiele. Dabei erwerben Sie nicht nur Kenntnisse, die sich gut im Lebenslauf machen, sondern Sie können auch Kontakte knüpfen. Dieser Nebeneffekt ist nicht zu unterschätzen.

Für viele berufliche Weiterbildungsmaßnahmen brauchen Sie einen bestimmten Schulabschluss. Die Volkshochschule führt auch Maßnahmen durch, in denen junge Erwachsene einen Schulabschluss nachmachen können.

Kommunale Weiterbildungsberatung an der VHS (Trägerneutral)

Die Weiterbildungsberatungsstelle an der VHS Bochum ist eine Servicestelle, die Bürgerinnen und Bürgern, Unternehmen und Bildungsanbietern offensteht. Beratung rund um Weiterbildung ist für uns mehr als die Weitergabe von Informationen. Wichtig ist es uns vielmehr, Sie dabei zu unterstützen Entscheidungen zu treffen und das Richtige im Hinblick auf Ihre persönliche Situation zu tun.

Sie stehen mit Ihrem individuellen Anliegen im Mittelpunkt. Sie können sich aber auch über allgemeine Wege der Weiterbildung informieren.

Die Weiterbildungsberatungsstelle ist eine anerkannte Beratungsstelle für die Beratung in Sachen Bildungsscheck und Bildungsprämie. In Kooperation mit dem Bildungszentrum des Handels bieten wir auch Programme zur berufsbezogenen Sprachförderung für qualifizierte Migrantinnen und Migranten an.

Folgende Institutionen beraten Sie bei beruflichen Fragen:

Frauenberatungsstelle NORA e. V. (Orientierungsberatung)

Kortumstr. 45, 44787 Bochum

0234/962 999-5
0234/962 999-6

Bildungszentrum des Handels e. V.

Ferdinandstr. 17 A, 44789 Bochum
0234/97 33-51 14

Jobcenter Bochum

 Universitätsstr. 66a, 44789 Bochum
 0234/93 63-0

Agentur für Arbeit (mtl. Infoveranstaltung für Berufrückkehrerinnen)

 Universitätsstr. 66, 44789 Bochum
 0234/305-2463
 0234/305-2586

Volkshochschule (VHS) Bochum

 Gustav-Heinemann-Platz 2-6, 44787 Bochum

Bildungs- und Verwaltungszentrum (BVZ)

0234/910-20 30
 offene Sprechstunde: Do 14.30 – 18.00 Uhr, Zi.: 1054

Termine außerhalb der Sprechzeiten nach Vereinbarung

Kommunale Weiterbildungsberatung an der VHS Bochum (Bildungsprämie / Bildungsscheck)

 Gustav-Heinmann-Platz 2-6, 44787 Bochum

Bildungs- und Verwaltungszentrum (BVZ)

0234/910-25 19
0234/910-28 83 (erreichbar Mo & Mi 9.00-12.00 Uhr)
offene Sprechstunde Mi 9.00-12.00 Uhr und 14.00-16.00 Uhr

Termine außerhalb der Sprechzeiten nach Vereinbarung

Stadtbücherei Bochum, Job-Karriere-Bibliothek

Gustav-Heinemann-Platz 2-6, 44787 Bochum
vhs.bochum.net
www.frauenberatungsstelle-bochum.de

START NRW GmbH bietet Perspektiven für Wiedereinsteigende und Alleinerziehende über Zeitarbeit und Partnerschaftliche Ausbildung.

Zeitarbeit bedeutet, dass Sie bei einem Zeitarbeitsunternehmen angestellt und bei einem Kundenunternehmen eingesetzt sind. Dort können Sie Ihre Kompetenzen beweisen und erhöhen die Chance auf Übernahme (Klebeeffekt). Das ist das Ziel von START. Dabei profitieren Sie von tariflicher Entlohnung (Haustarifvertrag ver.di, IG Metall) – auch in einsatzfreien Zeiten.

  • Gemeinsam mit Ihnen und den Kunden suchen wir bei Bedarf nach familienfreundlichen

Arbeitszeitregelungen

  • Wir unterstützen bei allen Fragen der Kinderbetreuung

Im Rahmen unserer Partnerschaftlichen Ausbildung bieten wir zusätzliche Ausbildungsplätze in mehr als 60 Berufen gemeinsam mit unseren Kooperationsbetrieben an. Für Alleinerziehende ohne Berufsabschluss sogar in Teilzeit (25-30 Std./Woche).

www.start-nrw.de
www.personaldienstleister.de

Start NRW GmbH

Brückstraße 44, 44787 Bochum

0234/937 33 60
bochum@start-nrw.de

In einem kleinen E-Learning „Der ZeitarbeitsProfi“ können Sie sich allgemein über Zeitarbeit informieren und auf den Einsatz vorbereiten:

www.bildungsseismograph.de/xd/public/content/index.html?pid=22
www.personaldienstleister.de/
www.zeitarbeit.nrw.de/za/

Wichtige Kontakte